Bürgeramt Unterspreewald

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Das Amt Unterspreewald wurde zur Jahreswende 2012/2013 neugegründet; es ist das jüngste Amt hier im Landkreis Dahme-Spreewald sowie im Land Brandenburg. Das 380 km² große Amtsgebiet liegt zentral etwa in der Mitte des Landkreises.

In den insgesamt zehn amtsangehörigen Gemeinden mit ihren Ortsteilen, Ortschaften und Wohnplätzen leben gegen Ende des Jahrzehnts etwa 9.200 Einwohner. Hauptsitz der Amtsverwaltung ist die 65 km² große Stadt Golßen mit rund 2.600 Einwohnern. Von hieraus liegt Potsdam als Hauptstadt von Brandenburg knapp 90 Kilometer nordöstlich. Die Fahrt auf der Autobahn A 13 über Nachbargemeinden wie Bestensee, Mittenwalde und Königs Wusterhausen dauert eine Stunde. Bestensee selbst ist 40 Kilometer nördlich über die A 13 und die Bundesstraße B 179 in einer Dreiviertelstunde gut erreichbar. Das nördliche Gebiet des weitläufigen Spreewaldes wird als Unterspreewald bezeichnet; insofern war er Namensgeber für das neugebildete Amtsgebiet, zu dem auch die gleichnamige Gemeinde gehört. Golßen ist einer derjenigen Orte in dieser Region von Brandenburg und im Landkreis Dahme-Spreewald, die an das DB-Schienennetz angeschlossen sind. Der Bahnhof ist ein Haltepunkt an der Bahnstrecke von Berlin nach Dresden und im Regionalverkehr von Rostock über Berlin nach Elsterwerder im Landkreis Elbe-Elster. Für den öffentlichen Personennahverkehr auf der Straße sorgt in den Amtsgemeinden die RVS, Regionale Verkehrsgesellschaft Dahme-Spreewald mit insgesamt 50 Buslinien und zehn Dutzend Standard-, Midi- sowie Großraumbussen.

Hauptsitz der Amtsverwaltung Unterspreewald ist die Stadt Golßen unter der Postanschrift Markt 1. In der Gemeinde Schönwald, 15 Kilometer beziehungsweise über die Kreisstraße K 6147 und die Bundesstraße B 115 eine 20-minütige Autofahrt östlich, befindet sich unter der Anschrift Hauptstraße 49 eine Außenstelle. Beide Verwaltungen sind in gepflegten, positiv in Auge fallenden Gebäuden untergebracht. Das Amt unterhält von Beginn an ein Bürgeramt, das an beiden Verwaltungsstellen als Bürgerbüro bezeichnet wird. In diesem Fachbereich des Bürgeramtes sind das Melde-, Ausweis- und Passwesen nebst dem Fundbüro zusammengefasst. Die Einwohner in den anderen amtsangehörigen Gemeinden können frei entscheiden, welches der beiden Bürgerämter sie aufsuchen möchten.

In beiden von ihnen sind die Öffnungszeiten dieselben, und zwar dienstags und donnerstags von 09.00 bis um 12.00 Uhr und dann nochmal ab 13.00 Uhr. Am Dienstag bis um 18.00 Uhr, und am Donnerstag zwei Stunden kürzer. Außerhalb der Öffnungszeiten sind persönliche Terminvereinbarungen grundsätzlich möglich, und zwar unter den folgenden Durchwahlnummern

  • (035452) 384123 Bürgerbüro Golßen
  • (035474) 206224 Bürgerbüro Schönwald

Die Sammelrufnummer in der Telefonzentrale der Amtsverwaltung in Golßen lautet (035452) 3840, und die in Schönwald (035474) 2060. Dort anzurufen ist außerhalb sowie auch während der Sprech- und Öffnungszeiten deswegen empfehlenswert, weil das Team im Bürgeramt doch sehr häufig Besuch von Bürgern und Einwohnern aus den Amtsgemeinden hat.

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.