Description

Der Obstwein aus den Gärten hat das idyllische Havelstädtchen berühmt gemacht

In dem staatlich anerkannten Erholungsort im Nordosten des Landkreises Potsdam-Mittelmark im Westen Brandenburgs vor den Toren Berlins leben zurzeit rund 25.000 Einwohner in den acht Ortsteilen Bliesendorf, Derwitz, Glindow, Kemnitz, Petzow, Phöben, Plötzin und Töplitz. Überregional ist Werder (Havel) vor allem durch seine malerische Lage am Fluss Havel sowie durch das schon seit 1879 veranstaltete Baumblütenfest im Frühjahr bekannt.

Bei einem der mit regelmäßig mehreren Hunderttausenden Gästen größten deutschen Volksfeste werden jedes Jahr rund um den 1.Mai bis zu 400.000 Liter verschiedene Sorten Obstwein ausgeschenkt. Das inzwischen bundesweit sehr beliebte und alljährlich gut besuchte Baumblütenfest wird dabei von vielen Programmpunkten und Veranstaltungen begleitet. So wird jedes Jahr der nach einer Meinung einer fachkundig besetzten Jury beste Obstwein jeweils mit der Bronzenen, Silbernen und Goldenen „Kruke“ (Krug) prämiert. Darüber hinaus wird beim Baumblütenfest in Werder (Havel) auch jedes Jahr eine Baumblütenkönigin festlich gekürt.

Großen Zulauf hat auch der alljährliche Baumblütenlauf durch den Stadtwald mit bis zu 400 Teilnehmern. Angesichts des großen Publikumsandrangs nach der deutschen Wiedervereinigung in den frühen 1990er Jahren hat sich die Stadt dazu entschlossen, die Teilnehmeranzahl zu begrenzen und dadurch den familiären Charakter des Baumblütenfestes wiederzubeleben. Um speziell bei gutem Wetter Zugang zum Stadtzentrum zu erlangen, sollten Besucher besonders an den Wochenenden also möglichst frühzeitig anreisen.

Wein, Wein, Wein und nochmals Wein: Welche Sorte darf es denn genau sein?

Ebenfalls Bestandteil des bunten und fröhlichen Treibens ist der große, von Werderaner Gewerbetreibenden, Schulen und Vereinen veranstaltete Baumblüten-Festumzug am ersten Samstag über die Moosfennstraße, den Kugelweg, die Brandenburger Straße, Unter den Linden, die Torstraße bis zum Markt. Wer die malerische und wasserreiche Landschaft noch besser kennenlernen möchte, sollte einen Spaziergang auf dem Panoramaweg von Groß Kreutz bis nach Petzow unternehmen, auf dem man den neuesten Obstwein von ca. 15 regionalen Obstbauern probieren kann. Eine Karte mit sämtlichen Stationen des Weges ist beim Werderschen Obst- und Gartenbauverein erhältlich.

Die sog. Blütentour zum Obstwein kann auch mit dem Bus absolviert werden. Unumstrittener Hauptdarsteller beim Baumblütenfest in Werder an der Havel ist natürlich der süffige und bis zu 18 Prozent starke Wein aus den gängigsten Obstsorten Erdbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Stachelbeeren, Kirschen sowie Birnen und Pfirsichen. Besucher können aber auch eher seltenen Wein aus Holunder, Jostabeeren, Löwenzahn oder zarten Blüten verkosten. Der Obstwein stammt dabei ausnahmslos von den zahlreichen großen Obstplantagen aus Werder an der Havel und Umgebung.

Ein buntes Rahmenprogramm begeistert die Besucher aller Altersklassen

Auf dem Markt im Zentrum, an der Regattastrecke an der Havel, Unter den Linden, auf der Bismarck- und Friedrichshöhe sowie auf dem Plantagenplatz stehen während des Festes auch große Bühnen mit täglichem Liveprogramm. Dort veranstalten etwa diverse regionale Radiosender jeden Tag von morgens bis abends Konzerte mit Bands aus Werder und der Umgebung sowie Tanzabende und Gewinnspiele. An der Neuen Uferpromenade befindet sich außerdem ein Kinderaktionszentrum mit vielen abwechslungsreichen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten für die jungen und jüngsten Gäste.

Bei sportlich aktiven Besuchern des Baumblütenfestes populär ist auch die geführte, etwa 15 Kilometer lange Radtour entlang des Glindowsees auf dem Obstpanoramaweg vorbei an den Obstgärten. An den Museen und Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke werden Pausen eingelegt, um die jeweiligen Attraktionen zu erläutern. Gut besucht sind ebenfalls das tägliche Wein- und Blumenschießen der Schützengilde Werder auf dem Festplatz an der Regattastrecke, das traditionelle Volleyball-Baumblütenpokalturnier in der Turnhalle des lokalen Ernst-Haeckel-Gymnasiums, der Töplitzer Insellauf, das Baumblütenturnier des Kegelvereins Werder (Havel) und natürlich das große Höhenfeuerwerk an der Regattastrecke am letzten Tag des Festes.

Nicht nur wegen der Fahrtüchtigkeit empfiehlt sich die Anreise mit Bus oder Bahn

Beim Baumblütenfest in Werder an der Havel findet auf der Bühne Am Markt auch regelmäßig der traditionelle „Große Werdertag“ statt. Dort treten jedes Jahr Gruppen und Einzelkünstler aus den Kindergärten, Schulen und Vereinen der gesamten Stadt mit ihren gemeinsam einstudierten Darbietungen auf. Auch für die Teilnahme am großen Festumzug am ersten Wochenende des Baumblütenfestes können sich ortsansässige Firmen, Vereine und Einrichtungen bei der Stadtverwaltung bewerben.

Der regelmäßig hohe Andrang beim Baumblütenfest bringt auch alljährlich erhebliche, aber leider notwendige Verkehrseinschränkungen für den individuellen Kfz-Verkehr mit sich. An den beiden Festwochenenden sind deshalb viele Innenstadtbereiche für private Pkw gesperrt. Große Stadtbereiche innerhalb des Außenrings an der Potsdamer Straße, Kemnitzer Chaussee, Margaretenstraße, Eisenbahnstraße, Kesselgrundstraße, Carmenstraße, Marienstraße, Kölner Straße am Erdebergweg und im Wohngebiet Wachtelwinkel sind nur für Anwohner mit Ausweis mit dem Kfz zu befahren. Der Festbereich im Innenring an der Potsdamer Straße, Brandenburger Straße, Kemnitzer Straße, Schönemannstraße, Eisenbahnstraße, Damaschke-Straße sowie am Elsebruchweg und Hohen Weg ist an den Wochenenden auch für Anlieger nicht mehr befahrbar. Die Veranstalter bitten deshalb sämtliche Gäste darum, nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und/oder der Fahrgastschifffahrt anzureisen.

 

Die Bildquellen für diesem Eintrag finden Sie hier.

Werbung

Entdecke weitere interessante Artikel

Suchmaschinenmarketing – im Schatten der großen Bühne Marketing ist vor allem eins: ein vielseitiges ...
Guidenex
Das "Neuland" Internet und seine Möglichkeiten „Das Internet ist für uns alle Neuland“, sagte Angela ...
Guidenex
Content Marketing: Nur guter Content und gute Vermarkung führen zum Interneterfolg Content Marketing ...
Guidenex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.