Description

Zum fünften Mal finden dieses Jahr die Fontane Festspiele in Neuruppin statt. Dafür kommen zum Pfingstwochenende am 19. und 20. Mai alle Fontane Freunde für ein großes Spektakel im Norden des Landes Brandenburg zusammen. Theater, Musik und Literatur sowie Multimediaausstellungen und spezielle Touren bieten ein vielfältiges Kulturfestival für alle Interessierten. Ganz Neuruppin wird an diesen Tagen in Fontanestimmung sein. Gymnasien, Cafés, Galerien, Kirchen, Museen, Theater und Ateliers dienen dabei als Schauplätze für die Feierlichkeiten.

Das Erbe Fontanes

Die Fontane Festspiele, welche seit 2010 alle zwei Jahre stattfinden, sollen den Schriftsteller Theodor Fontane in die Gegenwart bringen. Und das genau an dem Ort, wo er zu Beginn des 19. Jahrhunderts geboren und aufgewachsen ist. Sieben Jahre hat er in Neuruppin verbracht, bevor er aufgrund der Spielschulden seines Vaters nach Swinemünde ins heutige Polen ziehen musste. So bietet die Stadt den perfekten Austragungsort für das Kulturfestival. Nicht nur wird in Erinnerung an den Poeten der Fontane-Literaturpreis verliehen, alle Veranstaltungen zielen auch thematisch auf Fontane ab und verarbeiten seine Werke künstlerisch. Fontane steht immer im Mittelpunkt.

Ein vielfältiges Programm

Die Fontane Festspiele locken ihre Besucher mit einem kunterbunten Programm an. Am Pfingstsamstag kann man einem zweistündigen, literarischen Spaziergang durch Neuruppin beiwohnen, um auf den Spuren Fontanes durch Brandenburg zu wandern. Teilnehmer werden von dem Schauspieler Alexander Bandilla durch die Stadt geführt und können die Schauplätze, die Fontane in seinem Werk “Wanderungen durch die Mark Brandenburg” beschrieben hat, hautnah erleben. Anschließend folgen ein Fontane-Umzug sowie ein Fontane-Allerlei mit Kaffee, Kuchen, Live-Musik und einem Grußwort. Lyrisch wird es gegen Nachmittag mit dem Fontane-Lyrik-Projekt. Die Schauspieler Suzanne von Borsody, Max Moor und Nina Kunzendorf lesen ausgewählte Balladen des Autors. In der Kulturkirche Neuruppin folgt um 20 Uhr eine Theater Performance von Jürgen Kuttner bevor Besucher später eine Tanz- und Musikveranstaltung genießen können.

Am Sonntag findet ein Busausflug nach Wustrau, Marquardt und Ribbeck statt. An die Stätten, die Fontane in seinen Novellen und Balladen beschrieben hat. Dort wird sicher auch Fontanes bekannte Ballade “Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland” bei einem Stück Birnenkuchen angesprochen. Für alle, die nicht an diesem Tagesausflug durch Brandenburg teilnehmen, wird ein weiteres Highlight auf dem Kulturfestival angeboten. Fünf bekannte Autoren der Reiseliteratur geben unter dem Motto “Neben der Spur” einen Einblick in ihre Texte. Lucy Fricke, Leander Steinkopf, Thorsten Palzhoff und Olga Grjasnowa lesen aus ihren Büchern vor und lassen das Publikum in ihre Welten eintauchen.

Fontane-Fundstücke ergattern

Doch nicht nur zu den Pfingsttagen bestimmt Theodor Fontane die Stadt Neuruppin. Die Fontane Festspiele starten schon am 9. Mai mit der Ausstellungseröffnung der Fontane-Fundstücke. Ein Taschentuch, ein Pulverbeutel, ein Fensterknauf und sogar der Kugelschreiber des Poeten werden nicht nur bis zum 19. Mai ausgestellt, sondern anschließend bei einer kuriosen Theaterveranstaltung sogar versteigert. Wie der Autor selbst die Grenzen zwischen Wahrheit und Fiktion, zwischen Wirklichkeit und Schein immer wieder in seinen Texten verschwimmen ließ, so wird auch die Versteigerung unter diesem Motto stehen. Alle Reliquien werden in eine historische Geschichte aus dem Leben Fontanes eingebettet. Ob diese wahr oder erlogen ist, bleibt offen. Einer der amüsanten Programmpunkte auf dem Kulturfestival.

Fontane rockt

Fontanefans können aber nicht nur ein Teil ihres Lieblingsautors ergattern, sondern auch seine Literatur musikalisch umsetzen. Der Fontane-Song-Contest hatte Kinder und Jugendliche dazu aufgefordert, die Texte des Autors in ein Lied zu verpacken. Sei es Rock, Pop, Klassik oder sogar Rap. 17 Fontane Songs sind mittlerweile bei den Festivalmachern eingereicht worden. Die Gewinnerband wird am Pfingstsamstag gekürt und erhält ein Preisgeld von 500€.

Mit all diesen verschiedenen Veranstaltungen wird an Pfingsten dieses Jahr Theodor Fontane in Brandenburg zum Leben erweckt. Theater, Musik und Literatur vereinen sich zu einem großartigen Festival und machen Vorfreude auf 2019. Denn dann feiert Neuruppin 200 Jahre Fontane und wird sich sicher etwas ganz Besonderes ausdenken.

 

Die Bildquellen für diesem Eintrag finden Sie hier.

Werbung

Entdecke weitere interessante Artikel

Suchmaschinenmarketing – im Schatten der großen Bühne Marketing ist vor allem eins: ein vielseitiges ...
Guidenex
Das "Neuland" Internet und seine Möglichkeiten „Das Internet ist für uns alle Neuland“, sagte Angela ...
Guidenex
Content Marketing: Nur guter Content und gute Vermarkung führen zum Interneterfolg Content Marketing ...
Guidenex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.