Bürgeramt Niedergörsdorf

Kontaktdaten


Address

Dorfstraße 14f, 14913 Niedergörsdorf

GPS

51.976489999999984, 12.980110525131229


Öffnungszeiten

Montag

08:30 – 12:00

Dienstag

08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:00

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

08:30 – 12:00 und 13:00 – 18:00

Freitag

geschlossen

Samstag

geschlossen

Sonntag

geschlossen

Zur Jahreswende 1997/1998 wurde die heutige amtsfreie Gemeinde Niedergörsdorf gegründet. Mit einer Gesamtfläche von 205 km² besteht sie aus zwei Dutzend Ortsteilen und Wohnplätzen. Hier leben Mitte der 2010er-Jahre reichlich 6.000 Einwohner. In der jüngeren Geschichte waren große Teile des heutigen Gemeindegebietes über ein Jahrhundert lang militärisches Nutz- und Sperrgebiet.

Niedergörsdorf liegt im Süden von Brandenburg und grenzt an den Landkreis Wittenberg im Bundesland Sachsen-Anhalt. Zu den direkten Nachbargemeinden im Landkreis Teltow-Fläming gehören Ortschaften wie Jüterbog oder Nuthe-Urstromtal. Auf dem Weg nach Potsdam als der 60 Kilometer entfernten Landeshauptstadt von Brandenburg liegen an der Bundesstraße B101 die Orte Trebbin und Ludwigsfelde. Dieser südliche Teil von Brandenburg wird neuerdings vermehrt vom Tourismus erschlossen. Das Freibad Oehna liegt im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde, in der Natur des Flämings als einer landschaftlich abwechslungsreichen Hügelkette aus der Eiszeit. Durch die Gemeinde verlaufen fünf Landesstraßen, eine dichtes Netz an Kreis- und Gemeindestraßen sowie landwirtschaftliche Verbindungswege. Für den öffentlichen Personennahverkehr sorgt an vorderster Stelle die VTF, Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming mit Hauptsitz in Luckenwalde.

Die Gemeindeverwaltung findet der Besucher im Ortsteil Niedergörsdorf unter der Anschrift Dorfstraße 14f. Die Dorfstraße selbst ist eine ruhige Anliegerstraße, in der das zweigeschossige Verwaltungsgebäude gut erreichbar ist. Die Aufgaben eines Bürgeramtes sind nicht auf ein einziges Amt konzentriert, sondern sie werden als Bürgerservice unmittelbar in der dafür zuständigen Abteilung bearbeitet. Für Meldeangelegenheiten geht der Bürger direkt zum Einwohnermeldeamt, und für die Gewerbeanmeldung zum Ordnungsamt. Die Zuständigkeiten des Bürgeramtes beziehungsweise des Bürgerservices sind innerhalb der Gemeindeverwaltung wie folgt aufgeteilt:

  • Hauptamt mit Kita/Schule/Ausbildung, Jugend/Sport
  • Bauamt
  • Ordnungsamt mit Friedhofswesen, Abfallentsorgung, Fundbüro, Gewerbeangelegenheiten
  • Kämmerei mit Steuern/Abgaben, Stadtkasse
  • Einwohnermeldeamt
  • Standesamt

Der Bürgerservice, also in dem Sinne das gemeindliche Bürgeramt, steht werktags täglich außer Mittwoch von 08.00 Uhr bis um 12.00 Uhr zur Verfügung; darüber hinaus dienstags von 13.00 Uhr bis um 16.00 Uhr und donnerstags ab 13.00 Uhr noch zwei Stunden länger. Freitags sind das Einwohnermeldeamt, das Gewerbeamt sowie das Standesamt für den Publikumsverkehr geschlossen.

Zu den Dienstleistungen des Einwohnermeldeamtes gehören das Ausweis- und das Passwesen, die Beantragung von Fahrerlaubnis oder Führungszeugnis sowie die Bearbeitung von Auskunftssperren. Eheschließungen mit der Standesbeamtin in Flämingtracht werden in einem rustikal-historischen Ambiente der Hochzeitsmühle Dennewitz im gleichnamigen Ortsteil angeboten. Die Lage der Bockwindmühle auf einer Anhöhe ist mit ihrem Weitblick über den Fläming geradezu romantisch. Direkt nebenan ist ein Stehempfang für die 15-köpfige Hochzeitsgesellschaft möglich. Eine Alternative für größere Gruppen ist das Trauzimmer ROTER SALON im Kulturzentrum des Ortsteils Altes Lager.

Bürgeramt im Landkreis Teltow-Fläming

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.