Bürgeramt Nuthe-Urstromtal

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

In der reichlich 340 km² großen Gemeinde Nuthe-Urstromtal leben Mitte der 2010er-Jahre 6.700 Einwohner in mehr als drei Dutzend Ortsteilen und Wohnplätzen. Die Besonderheit an dem Ort im Landkreis Teltow-Fläming in Brandenburg ist seine Entstehung. Hier gibt es keinen historisch gewachsenen Orts- oder Stadtkern.

Mitte der 1990er-Jahre wurde der heutige Ort durch das Zusammenlegen der bis dahin eigenständigen Ortschaften inklusive der Wohnplätze gebildet. Dabei gab es keine strukturellen Vorgaben, sondern natürlich-geografische Grenzen. Dadurch umfasst die heutige Gemeinde ein großes Gebiet in Brandenburg zwischen den Städten Baruth, Jüterbog, Luckenwalde und Trebbin. Namensgeber sind die Nuthe als etwa 70 Kilometer langer Nebenfluss der Havel sowie das Urstromtal bei Baruth als eine Talniederung aus der Eiszeit. Diese Region von Brandenburg mit ihrer weiten, abwechslungsreichen Landschaft entwickelt sich seit der Jahrtausendwende zu einem beliebten Urlaubsziel für Naturliebhaber. Naturpark, Fläming Skate, Fläming Walk sowie ein Dutzend Nordic-Walking-Rundkurse bieten sowohl Einheimischen als auch Besuchern viel Abwechslung. Die Entfernung zur nördlich gelegenen Landeshauptstadt Potsdam beträgt über die Bundesstraße B101 als direkte Verbindung 60 Autokilometer. Die Ortsteile der Gemeinde sind durch drei Landesstraßen sowie durch Gemeinde- und Kreisstraßen untereinander verbunden. Die VTF, Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming sorgt mit Busverbindungen für den öffentlichen Personennahverkehr im gesamten Gemeindegebiet.

Die Gemeindeverwaltung samt dem Bürgeramt befindet sich im Ortsteil Ruhlsdorf unter der Postanschrift Frankenfelder Straße 10. Ruhlsdorf hat knapp 400 Einwohner und liegt etwas abseits der Bundesstraße B101. Rat und Verwaltung haben sich dazu entschieden, von einem Bürgeramt als einer eigenen Organisationseinheit innerhalb des Rathauses abzusehen. Anstelle dessen haben die Bürger und Einwohner von Nuthe-Urstromtal die Gelegenheit, mit ihrem Bürgeranliegen sofort den zuständigen Sachbearbeiter innerhalb des jeweiligen Fachbereichs aufzusuchen. Insofern wird hier am Ort weniger von Bürgeramt oder Bürgerbüro, sondern von einem Bürgerservice gesprochen.

Gegliedert ist die Gemeindeverwaltung in vier Fachbereiche sowie eine Stabsstelle . Der Bürger findet im Rathausfoyer einen Wegweiser hin zum

  • FB 1 für Schule, Kita, Jugend, Sport, Senioren
  • FB 2 für gemeindliche Wohnungsverwaltung, Steuern, Gemeindekasse
  • FB 3 für Melde- und Personenstandwesen, Friedhofsverwaltung, Gewerbeangelegenheiten
  • FB 4 für Bauanträge, Anliegerbeiträge, Bauordnung, Denkmalschutz

Die Öffnungszeiten für den Bürgerservice sind täglich außer mittwochs ab 08.00 Uhr, und dann durchgängig montags bis um 16.00 Uhr, dienstags zwei und donnerstags eine Stunde länger, sowie freitags bis um 12.00 Uhr. Mittwochs werden Bürgeranliegen nach vorheriger Terminabsprache bearbeitet. Telefonisch ist der Bürgerservice über die gemeindliche Sammelrufnummer 03371-6860 erreichbar. Auf der Gemeindewebseite  stehen den Bürgern im Online-Formularcenter Antragsvordrucke von Einwohnermelde- und von Gewerbeamt, von der Friedhofsverwaltung, von Ordnungsamt, für Kita/Hort sowie von der Gemeindekasse zum Download zur Verfügung.

Bürgeramt im Landkreis Teltow-Fläming

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.