Bürgeramt Rangsdorf

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Die rund 35 km² große amtsfreie Gemeinde Rangsdorf im Landkreis Teltow-Fläming in Brandenburg war in den 1930er-Jahren als anerkanntes Seebad ein gefragtes Naherholungsziel für die Einwohner der Bundeshauptstadt. Begünstigt wurde diese Situation durch die Lage mit einem eigenen Bahnhof an der damals neuen Eisenbahnlinie Berlin-Dresden.

In der heutigen Zeit ist das Gemeindegebiet n die beiden Ortsteile Groß Machnow mit drei Wohnplätzen sowie Klein-Kienitz aufgeteilt. Mit knapp 11.000 Einwohnern ist die Bevölkerungsdichte deutlich größer als in vielen anderen Orten im Landkreis. Mit dem gleichnamigen, rund drei km² großen See in dem Naturschutzgebiet Rangsdorfer See ist diese Region in Brandenburg auch heutzutage ein beliebtes Naherholungsziel für die Einheimischen, für Berliner Tagesausflügler sowie für Urlauber aus anderen Bundesländern.

Über die Bundesstraße B96 ist der Berliner Hauptbahnhof am Europaplatz von der Gemeinde in Teltow-Fläming 30 Kilometer entfernt; und Potsdam als Landeshauptstadt von Brandenburg liegt 40 Kilometer nordwestlich. Zu den Nachbargemeinden gehören Blankenfelde-Mahlow, Großbeeren, Ludwigsfelde Mittenwalde sowie Zossen. Mit einer eigenen, gleichnamigen Anschlussstelle ist der Ort an die Bundesautobahn A10 angebunden. Die Bundesstraße B96 ist mehrspurig ausgebaut und führt direkt in die Berliner Innenstadt hinein. Für den öffentlichen Personennahverkehr sorgt die landkreisweite VTF, Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming aus Luckenwalde.

Die Gemeindeverwaltung hat sich mit Bürgermeister, mit Rat und Verwaltung dazu entschieden, anstelle eines eigenen Bürgeramtes den Bürgerservice auf, bildlich gesprochen, mehrere Beine zu stellen. Zu dieser Form des Bürgeramtes gehören

  • die Sprechstunden und Öffnungszeiten im Rathaus in der Seebadallee 30
  • das Online-Dienstleistungsportal der Gemeinde unter rangsdorf.de
  • der Online-Dienst des gemeindlichen Standesamtes
  • das Online-Formularcenter
  • das Online-Angebot über die Dienstleistungen von A bis Z

Die Sprechzeiten im Rathaus als dem Bürgeramt sind Dienstag und Donnerstag vormittags von 09.00 bis 12.00 Uhr und an diesen beiden Tagen nachmittags ab 13.00 Uhr; donnerstags bis um 16.00 Uhr, und dienstags zwei Stunden länger. Darüber hinaus können direkt mit den Sachbearbeitern in den Ämtern auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.

Die Gemeindeverwaltung ist in die folgenden fünf Ämter aufgeteilt:

  • Bauamt mit Liegenschaften, Bauhof, Tiefbau, Anliegerbeiträge
  • Bildung und Sport mit Sportstätten, Schulen, Kinderbetreuung, Tagespflege
  • Kämmerei mit Gemeindekasse, Steuern, Vollstreckung, Wohnungswesen
  • Ordnungsamt mit Einwohnermeldeamt, Gewerbeangelegenheiten, Friedhofsverwaltung
  • Standesamt mit Personenstandwesen, Eheschließungen

Alle Ämter und Sachbearbeiter sind telefonisch über die Sammelrufnummer der Telefonzentrale 033708-2360 erreichbar. Das Online-Bürgerinformationssystem der Gemeindeverwaltung bietet den Einwohnern und Bürgern mit wenigen Mausklicks einen Überblick über das Leben und Geschehen in Rat, Ausschüssen und Verwaltung im Rathaus. Bürgermeister Klaus Rocher weist auf der Gemeindehomepage darauf hin, dass der Abruf des E-Mailpostfachs einmal wöchentlich, und zwar freitags erfolgt.

Bürgeramt im Landkreis Teltow-Fläming

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.