Bürgeramt Forst (Lausitz)

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Die 110 km² große Stadt Forst (Lausitz) ist die Kreisstadt des Landkreises Spree-Neiße in Brandenburg. Zu Forst, wie die Stadt im täglichen Sprachgebrauch kurz genannt wird, gehören neben der gleichnamigen Kernstadt weitere zehn Ortsteile sowie gut ein Dutzend Wohnplätze. Mit knapp 20.000 Einwohnern gehört die Stadt zu den mittelgroßen Orten hier im Landkreis Spree-Neiße sowie im gesamten Land Brandenburg.

Die Lausitzer Neiße ist ein 250 Kilometer langer Fluss; hier am Ort ist er gleichzeitig die natürliche Grenze zum Nachbarland Polen hin. Die ehemaligen Ortsteile Forst-Berge und Forst-Scheuno sind seit Ende des zweiten Weltkrieges eigenständige Gemeinden am gegenüberliegenden Ufer auf polnischem Staatsgebiet. Das Brandenburgische Textilmuseum ist als Technik- und Heimatmuseum eine der bekannten Sehenswürdigkeiten hier in der Kreisstadt. Zu den direkten deutschen Nachbargemeinden gehören Cottbus, Spremberg, Bad Muskau, Burg und Teichland. Potsdam als Landeshauptstadt von Brandenburg ist 160 Kilometer nordöstlich entfernt; eine Fahrt über die Autobahnen A 13 und A 15 dauert gut anderthalb Stunde. Sowohl im Landkreis Spree-Neiße als auch in allen Ortsteilen der Kreisstadt ist der Spree-Neiße-Bus das Verkehrsmittel für den öffentlichen Personennahverkehr. Die DB Regio Bus Ost GmbH hat im Jahr 2015 die Nachfolge der NeißeVerkehr GmbH übernommen. Mehr als 50 moderne, gepflegte Linien- und Gelenkbusse bedienen rund drei Dutzend Buslinien auf einer Liniennetzlänge von knapp 1.000 Kilometern. Der örtliche Bahnhof ist ein Haltepunkt für den Regionalverkehr auf der Strecke von Cottbus nach Zary, einer Kreisstadt im Nachbarland mit rund 40.000 Einwohnern.

Rat und Verwaltung von Forst haben sich dazu entschieden, im Rathaus ein Bürgeramt einzurichten. Die Anschrift für Navigationsgerät und Briefpost lautet Lindenstraße 10-12. Lindenstraße und Lindenplatz sind im Ortszentrum nicht zu verfehlen. Hier im Bürgerbüro der Kreisstadt werden alle Behördenangelegenheiten der Einwohner von einem kompetenten, freundlichen Team bearbeitet. Ergänzend zu den Öffnungszeiten hat die Stadtverwaltung ein eigenes Bürgertelefon geschaltet. Unter der Durchwahlnummer (03562) 989289 ist während der Bürozeiten außerhalb der Öffnungs- und Sprechzeiten ein Anrufbeantworter geschaltet.

Die Öffnungszeiten im städtischen Bürgeramt sind werktags täglich ab 09.00 Uhr, und zwar jeweils durchgängig

  • montags bis 13.00 Uhr
  • dienstags bis 18.00 Uhr
  • mittwochs bis 13.00 Uhr
  • donnerstags bis 16.00 Uhr
  • freitags bis 13.00 Uhr
  • von 09.00 bis um 12.00 Uhr an jedem zweiten Samstag im Monat
  • das Bürgeramt ist unter der Durchwahlnummer (03562) 989530 zu den Büro- und Öffnungszeiten direkt erreichbar

Als Pinnwand sind die folgenden Dienstleistungen für Bürger auf der städtischen Homepage aufgelistet

  • Geburt
  • Heirat
  • Hundehaltung
  • Kinder und Jugendliche
  • Soziale Leistungen
  • Todesfall
  • Umzug
  • Unternehmen und Gewerbe
  • Wegzug
  • Wohnen
  • Zuzug

Mit einem Klick darauf erfährt der Onlinebesucher alle Einzelheiten zu dem betreffenden Behördenvorgang.

Bürgeramt im Landkreis Spree-Neiße

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.