Bürgeramt Schenkendöbern

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Schenkendöbern im Landkreis Spree-Neiße ist die direkte Nachbarstadt von Guben. Nach geschichtlicher Überlieferung ist der Namensteil „Schenken“ auf die Adelsfamilie Schenk von Landsberg aus den 1700er-Jahren zurückzuführen. Das sorbische Wort „Döbern“ heißt zu Deutsch Eichenwald. Daraus ergibt sich der Sinn des Ortsnamens, mit dem auf einen ausgedehnten Eichenwald im heutigen Gemeindegebiet hingewiesen wird. Es ist 215 km² groß, und mit gut 3.600 Einwohnern ist die Bevölkerungsdichte denkbar niedrig.

Hier im Landkreis Spree-Neiße mit seiner Größe von 1.650 km² ist Schenkendöbern eine der flächenmäßig ganz großen Gemeinden, und darüber hinaus auch im Land Brandenburg. Die Entfernung zu Potsdam als der Landeshauptstadt von Brandenburg beträgt 150 Autokilometer; bis nach Brandenburg an der Havel dauert die Autofahrt noch eine knappe Stunde länger. Brandenburg an der Havel ist mit seiner Stadtfläche von 230 km² noch etwas größer; jede der beiden Brandenburger Gemeinden ist für sich vergleichbar groß wie die Landeshauptstädte von Baden-Württemberg und von Niedersachsen, oder wie die Rhein-Main-Metropole Frankfurt. Zu den Nachbarorten hier im Landkreis Spree-Neiße gehören Kolkwitz, Neuhausen/Spree oder die Städte Spremberg, Guben, Forst und Cottbus. Das Gemeindegebiet ist in mehr als zwei Dutzend Ortsteile, Gemeindeteile sowie Wohnplätze gegliedert. Die Ortschaft Kerkwitz ist als Haltepunkt für den Regionalverkehr auf der Zugstrecke Cottbus-Frankfurt/Oder an das Schienennetz der Deutschen Bahn AG angebunden.Im ÖPNV stehen zahlreiche Buslinien im gesamten Gemeindegebiet zur Verfügung; darunter die Buslinie 858 nach Guben und nach Forst oder die Linie 877 nach Cottbus.

Die Gemeindeverwaltung findet der Besucher in der Gemeindeallee 45 im Ortsteil Schenkendöbern. Ein eigenes Bürgeramt ist von Rat und Verwaltung nicht ausgewiesen. Die klassischen Dienstleistungen des Bürgeramtes mit dem Pass-, Melde- und Ausweiswesen sind hier im Rathaus in der Einwohnermeldestelle zusammengefasst. Um die Kommunikation zu den Bürgern und Einwohnern hin zu erleichtern, ist dieser Bürgerservice über zwei Rufnummern direkt erreichbar; und zwar unter (03561) 556213 sowie 556262.

Besuchs- und Öffnungszeiten sind auf die beiden Werktage Dienstag und Donnerstag begrenzt. Vormittags jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr, und nachmittags nochmals ab 13.00 Uhr. Dienstags gelten die Öffnungszeiten bis um 18.00 Uhr, und donnerstags bis 16.00 Uhr. Die Einwohner können außerhalb dieser Gesprächs- und Öffnungszeiten, die vorzugsweise für unterminierte Besuche vorgesehen sind, zu den täglichen Bürozeiten individuelle Termine vereinbaren. Hier in dem als Meldeamt respektive Einwohnermeldestelle ausgewiesenen Teilbereich eines Bürgeramtes werden neben den Arbeiten rund ums Pass- und Ausweiswesen auch Lohnsteuerkarten ausgestellt, Originaldokumente beglaubigt oder Führerscheinanträge bearbeitet. Der Allroundservice des Serviceteams ist kompetent und betont bürgerfreundlich.

Bürgeramt im Landkreis Spree-Neiße

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.