Bürgeramt Spremberg

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Spremberg gehört zu den unter Urlaubern und Touristen besonders beliebten Städten hier im Landkreis Spree-Neiße sowie im gesamten Land Brandenburg. Namensgeber ist nach Überlieferung aus Beginn der 1300er-Jahre die Adelsfamilie Spremberg aus der damaligen Markgrafschaft Niederlausitz. Heutzutage, seit Anfang der 2010er-Jahre, trägt die Stadt den Zusatz „Perle der Lausitz“.

Der 200 km² große Ort mit seiner Insellage zwischen zwei Flussarmen der Spree ist zusammen mit der gleichnamigen Talsperre und der Flusslandschaft ein beliebtes Urlaubs- sowie Naherholungsgebiet. Zu den Nachbarorten im Landkreis Spree-Neiße sowie im angrenzenden Bundesland Sachsen gehören Neuhausen/Spree, Schleife, Spreetal, Drebkau und Cottbus als eine der Großstädte in Brandenburg. Potsdam als Landeshauptstadt von Brandenburg ist mit dem Pkw in zwei Stunden über die Autobahn A 13 erreichbar. Seit der letzten Gebietsreform im Jahr 2016 gehören zu Spremberg 16 Orts- und Gemeindeteile sowie zwei Dutzend Wohnplätze. Hier leben insgesamt etwa 23.000 Einwohner. Die Verkehrsinfrastruktur am Ort sowie im Landkreis Spree-Neiße ist gut und vielfältig. Über einen eigenen Bahnhof ist die Stadt mit der Bahnstrecke von Berlin nach Görlitz an den Regionalverkehr der ODEG, Ostdeutsche Eisenbahn Gesellschaft nach Cottbus sowie zu anderen Nachbarorten im Kreisgebiet hin angeschlossen. Den ÖPNV betreibt die DB Regio Bus Ost GmbH, eher bekannt als Spree-Neiße-Bus. Durch das Stadtgebiet verlaufen vier Buslinien. Das örtliche ÖPNV-Servicebüro befindet sich in der Bahnhofstraße 2.

Das Rathaus der Stadt ist ein weithin sichtbares, geradezu schmuckes Gebäude mit der Anschrift „Am Markt 1“. Wie der Name sagt, ist die Lage vis-à-vis zum zentral gelegenen Marktplatz. Das städtische Bürgeramt wird im Organigramm der Stadtverwaltung als Fachbereich Bürgerservice ausgewiesen. Vergleichbar mit dem Bürgeramt haben die Einwohner mit dem städtischen Bürgerservice einen direkten Ansprechpartner für ihre Behördenanliegen.

Die Aufgaben des Fachbereiches Bürgerservice sind wie folgt gegliedert

  • Bürgerbüro
  • Personenstandwesen
  • Ordnungsangelegenheiten
  • Brand- und Katastrophenschutz
  • Kultur, Sport und Jugend
  • Kindertagesstätten und Schulen

Die Besuchs- und Öffnungszeiten im städtischen Bürgeramt sind

  • Montag von 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Dienstag von 08.00 durchgehend bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch von 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag von 08.00 durchgehend bis 18.00 Uhr
  • Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr

Direkte Terminabsprachen sind auch noch außerhalb dieser Öffnungszeiten möglich. Die Telefonzentrale im Rathaus ist unter der Rufnummer 03563-3400 erreichbar. Die Sprech- und Öffnungszeiten sind in erster Linie für Besucher ohne Terminvereinbarung vorgesehen. Sie weichen deutlich von den sonstigen Besuchszeiten in allen anderen Fach- und Sachbereichen des Rathauses ab, sind also deutlich länger und somit bürgerfreundlicher.

Bürgeramt im Landkreis Spree-Neiße

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.