Bürgeramt Brüssow

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Die Kleinstadt Brüssow ist von ihrer Lage her die nördlichste Ortschaft hier in Brandenburg. Die Zugehörigkeit zu Brandenburg und nicht zu Mecklenburg-Vorpommern wurde kurz nach der politischen Wende per Bürgerentscheid geklärt. Die Stadt ist reichlich 100 km² groß. Knapp 2.000 Bürger wohnen in den fünf Stadtteilen Bagemühl, Brüssow, Grünberg, Woddow und Wollschow. Mit rund 20 Einwohnern je km² ist das Ortsgebiet sehr wenig bewohnt. Hinzukommen ein Dutzend weitere Ortsteile und Wohnplätze.

Potsdam als Landeshauptstadt von Brandenburg liegt 200 Kilometer südwestlich. Über die Autobahnen A 10 und A 11 dauert die Fahrt dorthin zwei Stunden. Zu den Nachbargemeinden gehören Pasewalk, Göritz, Grünow, Löcknitz und Uckerfelde im Süden. Die nächstgelegene Großstadt Stettin im Nachbarland Polen liegt 40 Kilometer östlich. Die Kleinstadt ist nicht an das Schienennetz der Deutschen Bahn AG angeschlossen. Der Bahnhof Löcknitz etwa 10 Kilometer nördlich ist ebenso in den öffentlichen Personennahverkehr eingebunden wie Nachbargemeinden im Landkreis Uckermark. Mehrere Buslinien der UVG, der Uckermärkischen Verkehrsgesellschaft bedienen das Busliniennetz in den Stadt- und Ortsteilen. Durch das Gemeindegebiet verlaufen die Landesstraßen L 26 und L 251.

Die Verwaltungen für das Amt und für die Gemeinde Brüssow findet der Besucher unter der Anschrift Prenzlauer Straße 8, in direkter Nähe zur örtlichen Kirchengemeinde. Die Prenzlauer Straße ist am Ortsausgang als Landesstraße L 26 ausgewiesen. Rat und Gemeindeverwaltung haben kein Bürgeramt als separaten Sachbereich eingerichtet. Hier in dem von der Größe und Mitarbeiterzahl überschaubaren Rathaus können die Einwohner und Bürger für ihr jeweiliges Anliegen den Sachbearbeiter direkt aufsuchen.

Die Verwaltung ist gegliedert in

  • Amtsdirektor/in
  • Hauptamt
  • Kämmerei
  • Bau- und Ordnungsamt

Die wichtigen Aufgaben eines Bürgeramtes mit dem Melde-, Pass- und Ausweiswesen sind im Gemeinderathaus dem Hauptamt zugeordnet. Zu den gängigen Behördenvorgängen gehören

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Dokumente mit Ausweis und Pass für Kinder
  • Meldebescheinigung
  • Beantragung Führungszeugnis
  • ….. und weiteres

Die Öffnungszeiten im Rathaus von Amt und Gemeinde sind für das Einwohner- und Meldewesen mit denen in allen anderen Abteilungen identisch. Das als Bürgeramt bezeichnete Einwohnermeldeamt ist dienstags und donnerstags von 08.00 Uhr bis um 12.00 Uhr und dann nochmals ab 13.00 Uhr geöffnet; am Dienstag bis 17.30 Uhr, und am Donnerstag bis 16.00 Uhr. Außerhalb und ergänzend zu diesen Öffnungszeiten können Besuchstermine direkt mit dem zuständigen Mitarbeiter vereinbart werden.

Die Telefonzentrale der Amts- und Gemeindeverwaltung ist werktags unter der Sammelnummer (039742) 8600 erreichbar, und unter der Durchwahlnummer (039742) 86024 der Bürgerservice in Bezug auf das Meldewesen.

Bürgeramt im Landkreis Uckermark

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.