Bürgeramt Gramzow

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Die Gemeinde Gramzow im Landkreis Uckermark im Norden von Brandenburg ist auch der Verwaltungssitz des gleichnamigen Amtes; zu dem gehören außerdem noch in alphabethischer Reihenfolge die Gemeinden Grünow, Oberuckersee, Randowtal, Uckerfelde und Zichow. Das 66 km² große Gemeindegebiet von Gramzow ist in knapp ein Dutzend Ortsteile und Wohnplätze gegliedert. Hier leben insgesamt rund 2.000 Einwohner; im Amtsbezirk sind es bei einer Größe von 330 km² mit 7.000 Einwohnern und Bürgern deutlich mehr.

Die Lage des Gemeindegebietes zwischen den Seen Kantorsee, Klostersee, Glambecksee und dem Großen sowie Kleinen Kuhsee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet. Komplettiert wird das Seenangebot durch den Schulzensee direkt in der Gemeinde. Die erste urkundliche Erwähnung des heutigen Kernortes datiert zurück in die 1160er-Jahre. Die Landeshauptstadt Potsdam südwestlich von der Bundeshauptstadt liegt 160 Kilometer entfernt; eine Fahrt über die Bundesautobahn A11 dauert reichlich anderthalb Stunde. Zu den Nachbarorten gehören Prenzlau im Norden, Passow im Süden, Gerswalde und Mittenwalde im Westen sowie Casekow, Penkun oder Tantow im Osten.

An die Autobahn A11 ist die Gemeinde mit einer eigenen, gleichnamigen Anschlussstelle angebunden. Für den ÖPNV im Gemeinde- und im Kreisgebiet sorgen die VBB, Verkehrsbetriebe Berlin-Brandenburg sowie die Uckermärkische Verkehrsgesellschaft UVG. Die Taktung des Linienbusverkehrs ist an den Werktagen zufriedenstellend bis gut. Eine Anbindung an den Schienenverkehr gibt es hier im Gemeindegebiet seit Mitte der 1990er-Jahre nicht mehr. Anstelle dessen ist das Eisenbahnmuseum am Ortsausgang in Richtung Zehnebeck mit seinen sporadischen Museumsfahrten eine Attraktion sowohl am Ort als auch in Brandenburg.

In der Poststraße 25 findet der Bürger die gemeinsame Amts- und Gemeindeverwaltung. Die Bundesstraße B198 ist in diesem Streckenabschnitt die Poststraße zwischen der Prenzlauer Straße und der Angermünder Straße. So wie zahlreiche andere Gemeinden in dieser Region von Brandenburg gibt es auch hier am Ort kein eigenes Bürgeramt. Sämtliche Behördenangelegenheiten der Einwohner werden direkt in dem jeweiligen Sach- und Fachbereich bearbeitet. Innerhalb der Gemeindeverwaltung ist das Ausweis-, Melde- und Passwesen als klassische Aufgabe des Bürgeramtes dem Hauptamt zugewiesen. Das findet der Besucher im Rathaus Haus 1 im Erdgeschoss. Telefonisch ist der Bürgerservice unter der Durchwahl (039861) 60016 erreichbar, und zwar unabhängig von den Besuchs- und Öffnungszeiten.

Die Öffnungszeiten im Hauptamt als dem „Bürgeramt“ sind mit denen für alle anderen Bereiche der Amts- und Gemeindeverwaltung identisch. Sie sind werktags außer Mittwoch von 09.00 Uhr bis um 12.00 Uhr, und dienstags zusätzlich von 13.30 bis 17.30 Uhr. Der Amtsdirektor weist darauf hin, dass diese Öffnungszeiten um persönlich oder telefonisch vereinbarte Termine erweiterbar sind. Die Telefonzentrale des Rathauses für Amt und Gemeinde Gramzow ist unter der Sammelnummer (039861) 60010 erreichbar.

Bürgeramt im Landkreis Uckermark

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.