Bürgeramt Oder-Welse

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Das Amt Oder-Welse ist der Zusammenschluss von fünf Gemeinden im Landkreis Uckermark in Brandenburg. Ein Amt ist hier in Brandenburg, aber auch in anderen Bundesländern wie Schleswig-Holstein oder wie in Mecklenburg-Vorpommern die Zusammenfassung mehrerer Gemeinden zu einer einzigen, der Amtsverwaltung. Zum Amt Oder-Welse gehören die fünf Gemeinden Pinnow, Passow, Schöneberg, Mark Landin sowie Berkholz-Meyenburg. Gegründet wurde das Amt zwei Jahre nach der politischen Wiedervereinigung; damals wurden anderthalb Dutzend bis dahin eigenständige Kommunen zusammengefasst; sie wurden nicht eingemeindet, sondern „eingeamtet“.

Das Amt Oder-Welse ist knapp 170 km² groß; hier leben rund 5.500 Einwohner. Ein Teil des Amtsgebietes liegt im Nationalpark Unteres Odertal. Die Oder ist im Osten gleichzeitig die natürliche Grenze zum Nachbarland Polen. Potsdam als Landeshauptstadt von Brandenburg liegt über die Autobahn A 11 etwa 170 Kilometer südlich und ist in einer zweistündigen Autofahrt gut erreichbar. Deutlich näher ist es bis zur nächsten Großstadt Stettin in Polen; dorthin dauert die 60 Kilometer lange Autofahrt nördlich über die Bundesstraße B 2 eine Stunde. Durch das Amtsgebiet hindurch verlaufen die beiden Bundesstraßen B 2 und B 166. In der Gemeinde Pinnow ist das Amtsgebiet an das Schienennetz der Deutschen Bahn AG angebunden. Auf der Bahnstrecke von Angermünde nach Schwedt/Oder halten hier in Pinnow mehrere Regionalzüge.

Pinnow ist als 13 km² große Gemeinde Sitz der Amtsverwaltung unter der Anschrift Gutshof 1. Die Büroräume der Amtsverwaltung befinden sich in mehreren Gebäuden des denkmalgeschützten historischen Gutshofes. Im „gelben Haus“ findet der Besucher das Bauamt, und im „roten Haus” die anderen Fachbereiche. Der Gutshof liegt direkt an der Dorfstraße als einer Verbindungsstraße zur Bundesstraße B 2 hin. Die Amtsverwaltung hat für die Gemeinden kein eigenes Bürgeramt eingerichtet. Die originären Aufgaben des Bürgeramtes mit dem Einwohnermelde-, Pass-, Ausweis- und Gewerbewesen sind dem Fachbereich „Allgemeine Verwaltung im roten Haus“ zugeordnet.

Hier in der Amtsverwaltung wird in Dienstzeiten sowie in Öffnungszeiten unterschieden. Die Mitarbeiter sind nicht direkt telefonisch mit einer Durchwahlnummer erreichbar, sondern ausschließlich über die zentrale Rufnummer der Amtsverwaltung unter (033335) 7190; von dort aus wird dann weiterverbunden. Die Dienstzeiten, in denen die Telefonzentrale erreichbar ist, sind werktags täglich ab 08.00 Uhr. Montags und mittwochs durchgängig bis 15.00 Uhr, dienstags bis 18.00 Uhr, donnerstags bis 17.00 Uhr und freitags bis um 12.00 Uhr. Die Sprech- beziehungsweise Öffnungszeiten im Einwohnermeldeamt als dem Bürgeramt sowie in den anderen Amtsbereichen sind Dienstag und Donnerstag von 09.00 bis um 12.00 Uhr und danach nochmals ab 12.30 Uhr; dienstags bis um 18.00 Uhr, donnerstags eine Stunde kürzer. Für Bürgeranliegen können Einzeltermine auch außerhalb der Öffnungszeiten, also zu den Dienstzeiten vereinbart werden.

Bürgeramt im Landkreis Uckermark

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.