Bürgeramt Nordwestuckermark

Kontaktdaten



Öffnungszeiten

Nordwestuckermark ist eine knapp 255 km² große Gemeinde in Brandenburg. Mit dieser Fläche ist der Ort im Landkreis Uckermark vergleichbar groß wie zum Beispiel Frankfurt am Main, oder etwa ein Fünftel größer als Stuttgart mit 207 km² und 625.000 Einwohnern. Hier in Nordwestuckermark leben in den 10 Ortsteilen und etwa vier Dutzend Wohnplätzen rund 4.500 Einwohner. Weite Teile des Gemeindegebietes liegen im Naturpark Uckermärkische Seen, zusammen mit dem Dammsee, dem Großen See, dem Großen Parmensee oder dem Sternhagener See. Zusammenhängende Waldgebiete sowie die Zerweliner Heide bieten in dieser Region von Brandenburg eine geruhsame Abgeschiedenheit für Urlauber und Touristen, fernab von Großstädten wie Berlin und Potsdam.

Die Landeshauptstadt von Brandenburg liegt 180 Autokilometer südlich von Nordwestuckermark; über die Autobahn A11 dauert die Autofahrt zwei Stunden. Zu den Nachbargemeinden gehören Pasewalk, Neubrandenburg, Neustrelitz und Schwedt/Oder. Die heutige Gemeinde wurde im Jahr nach der Jahrtausendwende gebildet. Einige der bis dahin selbstständigen Ortschaften wurden eingemeindet; gleichzeitig wurde das gleichnamige Amt aufgelöst und die bis dahin amtsangehörige Gemeinde amtsfrei. Durch das Gemeindegebiet verlaufen die Bundesstraßen B109 und B198 sowie die Landesstraße L25. Sie sind wichtige Verbindungen zwischen den Ortsteilen und Wohnplätzen für den ÖPNV, der diese Bundes- und Landesstraßen für den Buslinienverkehr nutzt.

Die Gemeindeverwaltung befindet sich unter der Postanschrift Amtsstraße 8 im Ortsteil Schönermark, dem Hauptort der Gemeinde. Im Rathaus sind etwa anderthalb Dutzend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Das Bürgeramt, im Organigramm der Gemeindeverwaltung als Bürgerservice bezeichnet, ist ein eigener Fachbereich; die anderen beiden sind das Bau- und Ordnungsamt sowie die Kämmerei.

Dem Bürgeramt sind die folgenden Arbeitsbereiche zugeordnet:

  • Einwohnermeldewesen
  • Standesamt
  • Allgemeine Verwaltung
  • Wahlen
  • Schulen
  • Kitas

Die Öffnungszeiten hier im Bürgeramt sind dieselben wie im gesamten Rathaus mit den anderen Abteilungen und Bereichen. Der Bürgerservice ist dienstags und mittwochs von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr für Besucher geöffnet, und zusätzlich am Donnerstagnachmittag von 13.00 bis 18.00 Uhr. Außerhalb dieser Öffnungszeiten sind auch direkte Terminabsprachen mit dem Bürgerbüro möglich. Der Bereich Melde-, Ausweis- und Passwesen ist telefonisch unter der Durchwahlnummer (039852) 479140 zu den werktäglichen Büro- und Arbeitszeiten erreichbar. Die Hauptnummer der Gemeindeverwaltung in der Telefonzentrale lautet (039852) 479100. Die E-Mailkorrespondenz ist an kontakt@gemeinde-nordwestuckermark.de zu adressieren. Sie wird von dort an die Arbeitsbereiche und Sachbearbeiter weitergeleitet, also auch an den Bürgerservice.

Die Gemeindeverwaltung ist in der Amtsstraße als Querstraße der Fürstenwerder Straße verkehrsmäßig gut zu erreichen. Sie liegt in Sichtnähe zur Dorfkirche Schönermark, einem denkmalgeschützten Bauwerk aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts.

Bürgeramt im Landkreis Uckermark

Dienstleistungen

Standort auf der Karte

Kontakt zum Anbieter

Neue Suche

Bewertung schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.